<  

Südlicher Grachtengürtel Route

Herengracht

Der Amsterdamer Grachtengürtel wurde in mehreren Phasen angelegt. Der Bau des südlichen Grachtengürtels dauerte bedeutend länger als der erste Teil. Es war ursprünglich auch der Plan, den Grachtengürtel bis an die östliche Seite der Amstel durch zu führen. Die ‚Nieuwe Herengracht‘ ist davon die einzig fertiggestellte Gracht. Der südliche Grachtengürtel grenzt an die Südseite mit dem Spiegelkwartier.

Der südliche Grachtengürtel bietet an der Ostseite eine wunderbare Aussicht auf die Amstel. Vom Kai aus haben Sie unter anderem eine schoene Aussicht auf die Hermitage. Hier ist auch die Magere Brug zu sehen. Diese malerische hölzerne Zugbrücke wurde um 1670 über dem Fluss Amstel erbaut.

Hier stehen drei verschiedene Routen um die schönsten und auch kostenlosen Sehenswürdigkeiten der Amsterdamer Kanäle zu sehen. Andere Stadtzentrum-Routen sind: Altstadt Route und Westlicher Grachtengürtel Route.

Keizersgracht Reguliersgracht

Südlicher Grachtengürtel Route (1660 - 1700)

  1. Herengracht 386;
    Museum Grachtenhaus.
  2. Singel 610; 1883
    Blumenmarkt ist der bekannteste traditionelle Markt von Amsterdam.
  3. Gouden Bocht; 1664
    An der Herengracht, zwischen der Leidsestraat und der Vijzelstraat, befinden sich die schönsten Grachten Häuser von Amsterdam.
  4. Keizersgracht 606-608; 1731
    "Zwaan", Schwan ist der höchste Halsgiebel Zwilling von Amsterdam.
  5. Reguliersgracht-Herengracht;
    Auf der Ecke Reguliersgracht-Herrengracht, kann man 15 Brücken gleichzeitig sehen.
  6. Reguliersgracht 39;
    Deutliches Beispiel eines nach vorne geneigten Gebäudes.
  7. Magere Brug; 1934
    "Magere Brug" ist eine der malerischsten Brücken in Amsterdam. Nachts wird die Brücke romantisch beleuchtet.

Karte

Route berechnen