<

Parkplatz

Betaald parkeren

Stellen Sie Ihr Fahrzeug auf einem offiziellen Parkplatz an einem Parkautomaten ab. Fast überall in Amsterdam – in dem Bereich innerhalb des Stadtrings – ist Parken nur dort und in den Parkhäusern erlaubt.

Wenn es notwendig ist und Sie lassen Ihr Auto im Zentrum, gibt es Parkhaus P1 gegenüber das Hauptbahnhof. Sie bieten erhebliche Rabatte, wenn Sie einen Raum im Voraus buchen.

Günstig und schnell mit P+R-Parkplätze

Wenn Sie Amsterdam mit dem Auto besuchen wollen, sollten Sie das günstige und umfangreiche P+R (Park & Ride)-Angebot nutzen. Die P+R-Parkplätze befinden sich etwas außerhalb des Stadtzentrums und sind zudem sehr gut an das öffentliche Verkehrsnetz angeschlossen. So gelangen Sie schnell und günstig ins Zentrum von Amsterdam!

Im Preis inbegriffen sind die Kosten für die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel bis ins Stadtzentrum für max. 5 Personen. Weitere Informationen finden Sie in der kostenlosen digitalen Broschüre von der Gemeinde.

Amsterdam mit dem Auto

Die Stadt ist ein Irrhof von Einbahnstraßen, enge Brücken und Gegenden wo est verboten zu parken ist. Dies macht die Stadt sehr Auto-unfreundlich. Wenn Sie parken möchten, müssen Sie Geld im Parkautomat einführen oder Parkvollmacht oder Dispensierung in Ihren Wagen haben.

Einen Wagen mieten

Obschon das nicht zu empfehlen ist um Amsterdam mit dem Wagen zu verkennen, sind da schon Autovermietungsfirmen sofort auf Flughafen Schiphol und im Stadtszentrum in der Overtoomstraße in der Nähe von dem Vondelpark zu finden. Alle bekannte Autovermietungsfirmen sowie Avis, Europcar, Hertz, National und Alamo sind vertretet. Fahren und parkieren in der Stadt können Sie möglichst das Blut unter den Fingernageln bekommen, aber für diejenigen die gerne die Provinz besuchen möchten lohnt es möglich die Mühe. Hier finden Sie eine List mit Tiefgarages.

Lage