<

Kostenlose Aktivitäten in Amsterdam

Dam

Sie möchten nicht zu viel Geld ausgeben während Ihrer Städtereise, aber dennoch alles sehen und erleben in Amsterdam? Glücklicherweise gibt es genügend attraktive Aktivitäten die keinen Cent kosten. Wir haben die schönsten kostenlosen Festivals und Sehenswürdigkeiten für Sie zusammengetragen:

Museen

Amsterdam

Eine Vielzahl der Museen haben Abteilungen die kostenlos zu besuchen sind. Z.B. die Schuttersgalerie die ein Teil ist des bekannten Amsterdam Museums. Sie bietet eine eindrucksvolle Kollektion von sowohl historischen als auch modernen Porträts des niederländischen Adels. Oder besuchen Sie die „ Schatkamer“ (Schatzkammer) (der Safe der ehemaligen niederländischen Handelsunternehmung) im Stadtsarchief Amsterdam. Es wurde vom englischen The Guardian zu einem der zehn besten kostenlosen Museen in Europa ernannt.

Grachten

Auch die Gärten des Reichsmuseums sind täglich gratis für die öffentlichkeit zugänglich. Dieser Skulpturengarten ist ein neu angelegter Stadtpark und eine Erweiterung des Museums indem sich die Besucher entspannen können. Außerdem können Sie an einer kostenlosen Führung in der Diamantschleiferei Gassan teilnehmen. Hier können Sie erleben, wie Diamanten aus einer rohen Form zu prachtvollen Schmuckstücken geschliffen werden.

Eine der schönsten Attraktionen von Amsterdam ist sicherlich eine Grachtenrundfahrt. Wenn Sie kein Geld dafür ausgeben wollen, aber dennoch fahren möchten, können Sie hinter dem Hauptbahnhof die kostenlose Fähre nehmen und damit kurz durch den alten Hafen fahren. Von den Brücken aus haben Sie eine phänomenale Aussicht auf die Skyline von Amsterdam und auf die modernen Gebäude.

Festivals und Konzerte

In Amsterdam können Sie fast täglich kostenlose Konzerte, Veranstaltungen oder Festivals besuchen. Seit Jahr und Tag findet am Mittwochnachmittag um 12.30 Uhr im großen oder im kleinen Saal des königlichen Konzerthauses ein kostenloses Mittagskonzert statt. Im Musiktheater ist jeden Dienstag um 12.30 Uhr ein gratis Mittagskonzert beizuwohnen. Jazzliebhaber können in der Badcuyp jeden Sonntagabend gratis auf Ihre Kosten kommen während der Sunday Night Jazz Sessies. Das Bimhuis organisiert wöchentlich mindestens ein kostenloses Konzert, Workshop oder Jamsessie.

Im Sommer kommt die Stadt zum Leben mit Kultur und Entertainment. Auf dem Leidseplein und dem Dam sehen Sie viel Straßentheater. Es ist keine große Überraschung, dass Amsterdam ein Magnet ist für Straßen Musiker und Straßenkünstlern von denen manche überraschend gut sind. Während Sie in den Straßen der alten Stadt unterwegs sind, sehen Sie oft Straßenmusiker, kleine Bands oder sogar kleine Orchester. Der Vondelpark an Wochenenden und das Leidseplein in den Abendstunden sind bekannte Plätze für kulturelle Aktivitäten.

Die Festivalsaison beginnt im April und endet ungefähr im Januar. Das bedeutet, dass in der Zeit jeden Monat etwas los ist. Das größte jährliche gratis Straßenfest ist Königstag in April mit Liveauftritten und vielen Oranje Straßenfesten überall in der Stadt. Das Holland Festival ist den ganzen Juni über. Das beliebte kostenlose Freilufttheater im Vondelpark findet im Juli statt. Andere Beispiele von gratis Festivals sind die Gay Pride, der Uitmarkt und der Open Munumententag (Tag der offenen Denkmäler), das Grachtenfestival, Roots Open Air und das Amsterdam Light Festival.

Top 6

1Begijnhof
2Skylounge
3Gärten des Rijksmuseum
4Schuttersgalerij
5Gassan Diamonds
6Stadtarchiv Amsterdam

Lage