menu ☰ menu search

Stadtviertel

Amsterdam

Amsterdam lässt sich in verschiedene Viertel aufteilen, jedes mit seinem eigenen Charakter, Geschichte und Attraktionen. Man kann ruhig mal von der üblichen touristischen Strecke abbiegen und die Grachtengürtel verlassen. Auch jenseits der Kanäle (Grachten) hat Amsterdam viele Sehenswürdigkeiten zu bieten.

Das historische Zentrum

Amsterdam

Das historische Zentrum Amsterdams wird begrenzt vom Centraal Station (Hauptbahnhof), dem Singel und dem Kloveniersburgwal. Zentraler Platz ist der Dam wo sich auf engstem Raum das Koninklijk Paleis, Madame Tussaud, die Nieuwe Kerk, de Bijenkorf und Magna Plaza befinden.

De Wallen

Amsterdam

Unweit vom Dam findet man das Rotlichtviertel, die berühmten Wallen. Viele Besucher kommen hierher speziell um die Schaufenster zu bewundern. Aber dieser schöne alte Stadtteil verfügt auch noch über andere Sehenswürdigkeiten, wie den Nieuwmarkt, mit dem charakteristischen Bau De Waag die ehemalige Stadtwaage die im Jahr 1488 als Stadttor errichtet wurde. In unmittelbarer Nähe des Nieuwmarkt befindet sich auch noch die amsterdamer Chinatown.

De Nieuwe Buurt

Amsterdam

Dieses Viertel liegt westlich von der Centraal Station (Hauptbahnhof) und streckt sich aus bis zum Spui. Dazwischen findet man das Amsterdam Museum und das Begijnhof. Es lohnt sich auf jeden Fall einen entspannten Spaziergang durch dieses Stadtviertel zu machen. Zum Schluss könnte man sich dann z.B. belohnen mit einem Kaffee in einem der Gaststätten am Spui.

Jordaan

Amsterdam

Die Jordaan ist ein schönes, künstlerisch geprägtes Viertel mit einer großen Auswahl an Galerien und gemütlichen kleinen Restaurants. Hier wohnen noch viele typische Amsterdamer und da es noch nicht so von Touristen überlaufen ist wie andere Teile der Stadt, findet man hier noch ein ziemlich authentisches amsterdamer Ambiente. Durch das viele Grün in den Straßen und an den Häuserfassaden wähnt man sich hier manchmal fast in einem Dorf innerhalb der Großstadt.

Waterlooplein, Rembrandtplein, Leidseplein

Amsterdam

Das Leidseplein und das Rembrandtplein sind die am meisten besuchte touristische Attraktionen Amsterdams. Hier ist es fast immer voller Leute die einen Stadtbummel machen. In der Nähe befinden sich zahllose Restaurants, Kneipen, Bars und Diskos. Im Sommer sind die Straßenkaffees gefüllt mit Menschen, die sich amüsieren wollen. Auf dem Waterlooplein gibt es einen bekannten Flohmarkt wo man, wenn man sich Mühe gibt, noch richtige Schnäppchen finden kann.