<

Normaal Amsterdams Peil - Sehenswürdigkeit

Normaal Amsterdams PeilNormaal Amsterdams Peil

In der Passage zwischen Stadshuis und Nationale Opera & Ballet auf der Waterlooplein sieht man das einzig wahre Normaal Amsterdams Peil (NAP): eine bronzener Knopf zeigt exakt die Höhe an. Das NAP wurde zum Maßstab für Höhemessungen ist fast allen europäischen Ländern.
Neben diesen Bezugspunkt steigen drei gläserne Spalten aus dem Boden empor. Das Wasser in zweien davon zeigt den aktuellen Ebbe oder Flutstand des Meeres bei Vlissingen und IJmuiden an. Angstanjagend ist das Wasserniveau in der dritten Spalte: darin steht das Wasser bis fast fünf Meter über NAP. So hoch reichte das Meerwasser während der Watersnoodramp in Zeeland 1953. An der Wand in der Halle, neben den drei Wasserspalten, sieht man ein großes Kunstwerk mit darauf einem Querschnitt der Niederlande. Es zeigt an welche Teile der Niederlanden über dem Nullpunkt liegen.

Normaal Amsterdams Peil
Das NAP ist basiert auf dem Amsterdams Peil, welches 1684 zu Stande kam durch Messungen von Ebbe und Flut des IJ während des vorgehenden Jahres. Damals war das IJ noch eine offene Verbindung zur See. Das Amsterdams Peil war in dem siebzehnten Jahrhundert in den Amsterdammer Schleusen und Deichen festgelegt mit einer horizontalen Kerbe. Als man später entdeckte dass sich nicht alle Kerben an exakt der selben Höhe befanden, wurde das ‚Normaal Amsterdams Peil‘ (das N.A.P.) festgelegt. Der originelle NAP Punkt befindet sich unter dem Dam in Amsterdam und wurde 1988 verlegt ins Stadhuis (die Stopera). Hier kann jeder es bewundern. Alle Wasserstände in den Niederlanden werden relativ zu diesem durchschnittlichen Seeniveau angegeben.

Europa
Um die Unterschiede zwischen ihren nationalen Höhensystemen zu entfernen, haben die Länder der europäischen Union ihre Höhensysteme mit einander verbunden. Für dieses europäische Höhensystem mit dem Namen EVRS (Europäisches Vertikales Referenzsystem) wurde das NAP als Nullpunkt (Basis) ausgewählt. Dies unterstreicht die große Bedeutung das NAP auch international. Über das EVRS wird heutzutage das NAP somit in der gesamten europäischen Union verwendet.

Außerdem ist Normaal Amsterdams Peil in der Nähe der folgenden Sehenswürdigkeiten: Xtracold Icebar (±125 m), Hermitage Amsterdam (±225 m), Wohnhaus Rembrandt (±225 m), Jüdischen historischen Museum (±225 m) & JHM Kindermuseum (±225 m).

Fur Information:
Amstel 1, Amsterdam

Lage