<

Tips für Besucher

tip

Ob Sie nun ein, zwei, drei oder mehrere Tag in Amsterdam verbleiben möchten, die aufregende Stadt bietet Ihnen mehr als genugend Möglichkeiten Ihnen völlig zu erholen. Gerne teilen wir mit Ihnen unse Empfehlungen um Sie ein so gut mögliches Verzeichnis zu geben was diese Stadt Ihnen bieten kann.

I Amsterdam Card & Museumkarte

Die ‘I Amsterdam Karte’ vorher bekannt als der Amsterdampaß, ist ein offizielles Produkt von dem Amsterdammer Verkehrsamt. Es sollte als Zugangsschein für eine große Zahl an Museen, Sehenswürdigkeiten aber auch in allen Amsterdammer Bus-, Tram und UBahnlinien gebraucht werden. Dieser Amsterdampaß ist verfügbar bei dem Verkehrsamt auf dem Amsterdammer Flughafen oder gegenüber dem Zentralbahnhof. Dennächtst ist der Paß auch zu bekommen bei manchen anderen Verkaufpunkt in der Stadt.

Die Museumkarte gibt Ihnen Zugang zu raum 400 Museen in ganz Niederlande.

Trinkgeld geben

tip

Steuerungsgeld sind immer in Ihren Malhzeit begriffen. Es ist jedoch üblich Trinkgeld zu geben in Restaurants und wenn Sie mit dem Taxi fahren. Im allgemeinen wird ein Trinkgeld von 5-10 % angewendet.

Geld und Wechselkurs

Im Amsterdam und ganz Niederlande, aber auch in meisten anderen Europäischen Ländern die EU-Mitglied seind, ist die angewendete Währung der Euro. Bezahlen mit anderen Währungen ist nicht möglich. Sie müssen Ihren Dollars, Sterlings, Yens und andere Währungen einwechseln für Euros. Credit Cards können Sie oft schon überall benützen, aber beobachten Sie dabei daß viele kleinere Geschäfte und Hotels einen zusätlichen Betrag auf der Rechnung bringen für den Gebrauch davon (2-6%). Manchmall wird Ihnen gebeten Ihren Personalausweis für die Transaktion zu schauen. Im allgemeinen wird Kontant bezahlen vorgezogen. Briefgeld ist verfügbar in Biljeten von 5 bis zu 50 Euro.

Sicherheit

Coffeeshop Smoky Amsterdam

Amsterdam ist eine sichere Stadt und Sie haben nicht zu fürchten während der Erkundung davon. Denken Sie jedoch schon daran keine Besitzum ohne Verwaltung zu lassen. Mithalten Sie Ihre Täschen in Coffee-Shops, Keipen und Restaurants am liebsten selbst bei Ihnen. Sogar wie in jeder großen Stadt besteht das Gefahr auf Taschendiebstahl. In manchen Teilen der Stadt ist die Chance hierauf ansehnlich großer als in anderen Teilen. Beobachten Sie das bitte.

Vermeiden Sie Auto im Stadtzentrum

Betaald parkeren

Parken in der Innenstadt ist frustiert und teuer. Die Amsterdammer Parkpolitik wird pünktlich erhalten. Parkwärter beaufsichtigen Tag und Nacht auf Falschparkers und geben ab und zu zusätzliche Aufmerksamkeit an ausländischen Autos.

Verwenden Sie nicht die Straßenbahn, Bus oder Zug ohne Ticket

Tram

Ein Streifenfahrausweis der Sie selbst im Tram stempeln müssen, ist verfügbar bei Kioskhälter, Bahnhofstellen und andere Verkaufspunkte. Hinreise können Sie bei dem Bus- oder Trramführer akufen. Das kaufen eines Schein in Tram oder Bus kostet pro Reis eetwas teuer dann wenn Sie vorher einen Streifenfahrausweis kauft. Auf schwarzfahren steht eine Strafe die Sie an Ort und Stelle abzurechnen müssen.

Vermeiden Sie entlang Radwegen zu spazieren

tip

Gerne möchten wir Ihnen dazu hinweisen daß Vorsicht notwendig ist wenn Sie den Amsterdammer Wegen gebrauchen. Beobachten Sie den Fahrradverkehr daß die Fahrbahn überquert, und auch den öffentliche Verkehr und die Besuchersicherheit.

Diese Radwege sind oft deutlich markiert mit dem Symbol eines Fahrrads. Dies sind besondere Straßen abschnitte in der Stadt wo viele Menschen radeln. Beobachten Sie bitte hier nicht zu laufen oder still zu stehen während Ihrer Verkennung in der Stadt. Radler können sich hieran oft sehr an stören. Wenn Sie eine Fahrradgeklingel horen, sorgen Sie dann dafür nicht zu behindern.

Verwenden Sie Cannabis nicht in öffentlichen Bereichen

Coffeeshop Smoky Amsterdam

Es ist unsicher und niet erlaubt Narkotika, sowie Cannabis, zu benützen in einer öffentlichen Umgebung. Rauchen ist zunächst schon niet erlaubt, und Sie können dafür eine Strafe bekommen. Denken Sie hier bitte an. Weiter ist es nicht schlimm u munter Einfluß von Narkotika auf der Straße zu gehen und Geschäfte und/oder Restaurants zu besuchen. Sie laufen das Risiko unter einem Tram zu kommen oder mit einem anderen Fahrzeug zu stoßen. Denken Sie darum an Ihrer eigenen Sicherheit und die Sicherheit von anderen. Wenn Sie Cannabis anwenden möchten, machen Sie dann das in einem Privatraum oder Coffee-Shop. Nehmen Sie niemals Narkotika mit Ihnen das Land aus.

Keine Photographie in Hurenviertel

Rotlichtviertel Amsterdam

Es ist nicht erlaubt Bilder zu nehmen von Menschen die sich hinter den roten Fenstern befinden in dem Rotlichtviertel. Respektieren Sie die Privatsphäre von gleich Besucher und sowie Personen die hier arbeiten. Halten Sie Ihr Kamera in Sicherheit sodaß Taschendieben und Dieben keine Chance geben.

Gehen Sie kein Gespräch mit Straßenhändler an

Versuchen Sie kein Gespräch mit Straßenhändlern anzugehen die Ihnen etwas auf der Straße verkaufen wollen. Oft geht es um Drogen oder Gestohlenen Fahrräder. Das kaufen von Drogen auf der Straße und hehlen von Gütern ist strafbar. Sie laufen gleich das Risiko daß die gekaufte Wahren nicht gefallen. Tragen Sie bitte nicht bei an der Kriminalität durch gestohlenen Fahrräder zu kaufen. Es gibt eine hohe Strafe wenn Sie durch die Polizei erfaßt werden.

Niederländische Sprache

Das Niederländisch ist die Sprache in den Niederländen. Viele Leuten in Amsterdam sind jedoch auch gut in Englisch.Niederländer sind daneben auch ziemlich kundig auf Deutsch und Französisch. Heute ist das Niederländisch die Muttersprache von fast 21 Millionen Niederländischen und Flämischen Menschen. Die Flämische Bevölkerung spricht Niederländisch aber wohnt in Belgien. Hier können Sie eine Zahl viel angewendete Niederländische Sätze finden.

Amsterdam tours

Mikes Fahrrad Tours werden dans ganze Jahr organisiert, und es gibt die Möglichkeit in der Hochsaison dieses mit einen Auslfug zu Provinz zu kombinieren. Der tägliche Ausflug bringt Ihnen entlang Stadt und Provinz wobei Sie Besuche an einer Windmühle, Käsefabrik oder Holzschuhewerkstatte bringen können.