menu ☰ menu search

Madame Tussauds - Sehenswürdigkeit

Madame TussaudsMadame TussaudsMadame Tussauds

Im Jahr 1971 öffnete Madame Tussauds Wachsfigurenkabinett in Amsterdam seine Türen. Es war die erste Niederlassung dieses weltberühmten Wachsfigurenkabinetts außerhalb Großbritanniens. Bei Madame Tussauds können Sie Ihre Lieblings-Celebritys aus nächster Nähe sehen, und die Wachsfiguren wirken so lebensecht, dass man den Eindruck bekommt, sie würden gleich anfangen, sich zu bewegen.

Madame Tussauds ist eine interaktive Ausstellung. Besucher können hier nicht nur Berühmtheiten in Amsterdam ausfindig machen, sondern auch auf Shopping-Tour mit Jennifer Lopez gehen, ihr Fußballtalent gegen Ronaldinho testen oder sich zusammen mit Brad Pitt fotografieren lassen! Die Kollektion des Madame Tussauds Amsterdam wird laufend um neue Figuren ergänzt. Bestandteil der Sammlung sind auch niederländische Berühmtheiten und Mitglieder des Königshauses.

Marie Tussaud , die Gründerin von Madame Tussauds, wurde 1761 in Frankreich geboren. Von dem Arbeitgeber ihrer Mutter im schweizerischen Bern, Dr. Philiip Curtius, erlernte Marie Tussaud, Wachsfiguren herzustellen, und Dr. Curtius hinterließ Marie Tussaud nach seinem Tod seine gesamte Wachsfigurensammlung. Über 30 Jahre lang zeigte Marie Tussaud die Wachsfiguren an immer neuen Orten, bis sie sich schließlich in London niederließ und das 'Madame Tussauds' gründete. Das weltberühmte Museum betreibt mittlerweile weltweit neun Niederlassungen. mittlerweile weltweit neun Niederlassungen.

Außerdem ist Madame Tussauds in der Nähe von den folgenden Sehenswürdigkeiten: Königliche Palast am Dam Platz (±90 Meter), Das Erotische Museum (±175 Meter), Kondomgeschäft Het Gulden Vlies (±225 Meter), Amsterdam Museum (±250 Meter) & Schuttersgalerij (±250 Meter).

Fur Information:
Dam 20, Amsterdam
web. Website

Lage

Tips