<

Willet-Holthuysen Museum - Museum

Willet-Holthuysen MuseumWillet-Holthuysen Museum

Im 19. Jahrhundert hinterließ Frau Willet Holthuysen ihr Grachtenhaus aus dem 17. Jahrhundert der Stadt Amsterdam als Museum. Heute ist es das einzige voll möblierte Patrizierhaus, das öffentlich zugänglich ist.

Grachtenhaus aus dem 17. Jahrhundert
Das wunderschön dekorierte dreistöckige Haus beherbergt eine außergewöhnliche Sammlung von Kunstwerken und Kunsthandwerk aus dem Goldenen Zeitalter der Niederlande.

Die im ersten Stock gelegene Küche ist ein beeindruckendes Zeugnis des täglichen Lebens im 18. Jahrhundert. Hier ist eine feine Sammlung von blau-weißem Porzellangeschirr und Küchenutensilien zu sehen, die etwas über die Essgewohnheiten der damaligen Zeit vermitteln. Ein großer holländischer Ofen beweist, dass dies der wärmste Platz im ganzen Haus war.

Wenn man weitergeht, gelangt man in einen prächtigen Bereich, in dem ein Garten im englischen Stil angelegt ist, mit raffinierten Skulpturen, blühenden Blumen, gepflegten Rasenflächen und einer beeindruckenden Sonnenuhr.

Im zweiten Stock betritt man einen luxuriösen Ballsaal und ein elegant ausgestattetes Speisezimmer, in dem sich die Familie des Hauses die Ehre gab. Im blauen Salon sind Werke des berühmten niederländischen Malers Jacob de Wit ausgestellt.

Die dritte Etage ist der Wohnbereich, in dem sich die Räumlichkeiten der Hausherren befanden. Abraham und Louisa Willet Holthuysen gaben der Beletage ein komplett neues Gesicht im eleganten Stil Ludwigs des XVI.

Außerdem ist Willet-Holthuysen Museum in der Nähe von den folgenden Sehenswürdigkeiten: Taschenmuseum Hendrikje (±125 Meter), Xtracold Icebar (±150 Meter), Hermitage Amsterdam (±250 Meter), Museum Geelvinck Hinlopen (±350 Meter) & Jüdischen historischen Museum (±400 Meter).

Fur Information:
Museum Willet-Holthuysen
Herengracht 605, Amsterdam
tel. +31 205 231 822
web. Website

Lage

Tips