<

Coffeeshops in Amsterdam

Häufig gestellte Fragen | Forum

User Johan
Samstag 12. Mai 2007

Hier finden Sie eine Übersicht von häufig gestellten Fragen ueber Coffeeshops in Amsterdam.

 
 
User Floris (Mitarbeiter)
Mittwoch 21. Oktober 2015

1. Was ist ein Coffeshop?
Coffeeshops sind alkoholfreie Betriebe in denen Softdrugs (unter anderem Haschisch und Marihuana) verkauft und konsumiert werden dürfen.

2. Dürfen (internationale) Touristen auch Coffeeshops betreten?
Ja, jeder im Alter von mindestens 18 Jahren oder älter ist es momentan erlaubt, Coffeshops in Amsterdam zu betreten und dort Cannabis zu kaufen. Touristen können noch immer Coffeeshops besuchen in Amsterdam, auch nach dem 1. Januar 2013.

3. Wieviel Cannabis darf in einem Coffeeshop verkauft/gekauft werden?
Verkauf von großen Mengen Cannabis an Coffeeshops Kunden ist verboten. Personen dürfen maximal 5 Gramm täglich kaufen.

4. Wie alt muss man sein um Cannabis in den Niederlanden zu kaufen und zu rauchen?
Minimal 18 Jahre alt. Ausweispflicht.

5. Wie alt muss man sein um einen Coffeeshop zu betreten?
Minimal 18 Jahre alt. Verkauf von Cannabis an Personen unter 18 Jahren ist verboten. Dadurch ist es auch nicht erlaubt unter 18 Jahren einen Coffeeshop zu betreten. Ausweispflicht.

6. Wo darf man Cannabis kaufen?
Der Ankauf von Cannabis ist ausschließlich erlaubt in Coffeeshops.

7. Ist es illegal um Cannabis auf der Straße zu kaufen?
Ja, es ist ausschließlich erlaubt um Cannabis in Coffeeshops zu kaufen.

8. Ist es erlaubt, um Cannabis zu rauchen in anderen Orte als Coffeeshops?
In einem Coffeeshop ist der häufigste und akzeptierteste Ort um Cannabis zu rauchen. Andere Restaurants, Cafés und Bars erlauben dies nicht und der Geruch eines Joints wird oftmals nicht sehr geschätzt. Obwohl es ungewöhnlich ist, kann der Eigentümer eines Cafés, Bars oder Restaurants den Gebrauch von Cannabis in seinem Betrieb erlauben.

9. Ist es erlaubt um Cannabis auf der Straße zu rauchen (auf öffentlichen Plätzen)?
Ja, jedoch der Geruch eines Joints wird oft nicht sehr geschätzt

10. Wieviel Prozent der Touristen besucht einen Coffeeshop während ihres Aufenthaltes in Amsterdam?
Aus Untersuchungen der Gemeinde Amsterdam zeigt sich, dass ±23% der Touristen die nach Amsterdam kommen auch einen Besuch bringen an einen Coffeeshop während ihres Aufenthaltes.

11. Was sind Softdrugs?
Das niederländische Opiumgesetz macht einen Unterschied zwischen Harddrugs und Softdrugs. Die niederländische Regierung bestimmt, welche Produkte unter Soft- und Harddrugs fallen. Softdrugs sind unter anderem Hasch, Marihuana, Schlafmittel und Beruhigungsmittel.

12. Dürfen Coffeeshops auch Harddrugs verkaufen?
Nein. Coffeeshops die in Harddrugs verwickelt werden, erlauben dass Harddrugs gebraucht oder Handel stattfindet verlieren unwiderruflich ihre Lizenz. Soft- und Harddrugs sind deshalb auch nicht zu finden in den Amsterdamer Coffeeshops.

Weitere Themen

Restaurants in Amsterdam
Donnerstag 12. September 2013
Bus-und Zugverbindungen nach Amsterdam
Freitag 28. Mai 2010
Ist ein Wochenendbesuch zu kurz?
Sonntag 20. Februar 2011
Apotheke in Amsterdam
Samstag 9. August 2008
Nächsten Kinderarzt Amsterdam
Dienstag 13. März 2012
Fremdenverkehrsamt Amsterdam
Sonntag 6. Mai 2007
Hotels mit Sauna
Samstag 15. Oktober 2011
Wann ist die beste Zeit für den Gang nach Amsterdam?
Sonntag 27. Juni 2010
Shopping am Sonntag in Amsterdam
Freitag 27. August 2010
Weitere Themen

Tips

Frage posten

Hier finden Sie schnell eine Antwort auf die häufigsten Fragen. Wenn Ihre Frage nicht dabei ist, schicken Sie einfach eine mail.